SEO Metadaten mit einem Klick sichtbar machen

Wer Schwierigkeiten hat, den Quelltext einer Website zu lesen und darin die SEO-relevanten Teile zu finden, sollte dieses kleine Browser-Plugin installieren.

Das Chrome Plugin „SEO Meta in 1 Click“ erlaubt dem Nutzer mit nur einem Klick alle für SEO wichtigen Metadaten einer Seite zu lesen. Dazu gehören zentrale Elemente wie Title, Meta Description oder Canonical, aber auch schwer erkennbare Elemente, wie die Nutzung der verschiedenen Headline-Tags in einem Fließtext.

Auch alle Links und Bilder lassen sich übersichtlich in einem kompakten Fenster anzeigen. Ein paar Elemente wären im Tool allerdings verzichtbar, so wird zum Beispiel suggeriert, dass Meta Keywords oder Link Title noch von Bedeutung wären. Diesen überambitionierten Unsinn sollte man schlicht ausblenden. 

Für Leute, die ihre Seite für SEO optimieren möchten, aber kein HTML lesen können, ist SEO Meta in 1 Click ein sehr hilfreiches kleines Tool und kostenlos als Addon für Chrome verfügbar.

MEHR SEO TIPPS

Lokales SEO mit Google My Business Lokale Unternehmen haben meistens gar keine Kenntnisse in der Suchmaschinenoptimierung. Speziell für diese Firmen bietet Google ein sehr effektives SE...
Warum der Website Relaunch heute (meistens) überflüssig ist Der Relaunch gehört zum Standard-Repertoire fast jedes Unternehmens. Alle paar Jahre wird eine Website komplett neu gebaut für viel Geld, die Erfolge ...
Interne Links: Der direkte Weg zu mehr Sichtbarkeit Zu den unterschätztesten SEO-Strategien für mehr Sichtbarkeit im Netz gehören strukturierte interne Links. Dabei sind interne Links ein wichtiges Rank...
Usability optimieren mit Hotjar Auch im Jahr 2018 sind viele Webseiten-Betreiber noch im Blindflug im Web unterwegs. Das muss nicht sein. Das Startup Hotjar bietet ein smartes Usabil...
SEO-Erstanalyse für Unternehmen – jetzt anfordern Sie möchten wissen, wie gut Ihre Business-Website bei Google auffindbar ist? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt den Weg zu besseren Suchmaschinen-Pl...