SEO News Oktober 2021

Bei der Suchmaschinenoptimierung sollte man immer am Ball bleiben und wissen, was neu ist. Denn kaum eine andere Marketingdisziplin ist dynamischer.

In unserem monatlichen SEO News-Update fassen wir die wichtigsten News aus der Welt der Suchmaschinenoptimierung zusammen, so entgeht euch keine wichtige Neuerung mehr.

Link-Traffic und Klick-Wahrscheinlichkeit spielen bei Links keine Rolle Bei der Bewertung von Links spielen weder Link-Traffic, noch Klick-Wahrscheinlichkeit eine Rolle. Links seien stattdessen Referenzen, die Informationen bereithalten, die sich bei Bedarf abrufen lassen. Das bestätigt John Müller im Rahmen der Google Search Central SEO Office Hours vom 17. September.
www.youtube.com/watch?v=iXRhfPhEv2Y&t=1095s
URL sollte für SEO beibehalten werden
Bei der Frage nach Auswirkungen von URL-Änderungen auf SEO und SEA gibt Google zu verstehen, dass die bestehende URL für die SEO wichtiger ist, als für die SEA. Dies liegt an der im Vergleich aus SEO-Sicht großen Zahl an Signalen, die mit der bestehenden URL verbunden seien.
https://www.seo-suedwest.de/6953-google-das-beibehalten-der-url-ist-fuer-seo-wichtiger-als-fuer-sea.html

Rankings für unliebsame Suchanfragen lassen sich nicht verhindern
Wie Googles John Müller auf Twitter bestätigt, ist es nicht möglich, Rankings für bestimmte Suchanfragen bzw. Orte gezielt zu verhindern. Das Setzen von noindex würde beispielsweise zu weit gehen und die Seite überall entfernen.
https://twitter.com/JohnMu/status/1435576881630285826

Parameter machen URL nicht zu unnatürlichem Link Die Verwendung von URL-Parametern führt nicht dazu, dass diese als unnatürliche Links eingestuft werden. Letztere unterscheiden sich strukturell deutlich und wirken sich negativ auf das Ranking aus. 
https://www.seroundtable.com/url-parameters-google-links-unnatural-32049.html
nv-author-image

Udo Raaf

Udo Raaf, SEO-Berater in Berlin , Autor von "Der SEO Planer" (Springer Gabler 2021). Kostenlose Erstberatung