DSGVO: Website mit Let’s Encrypt auf https umstellen

Die DSGVO bereitet gerade kleineren Unternehmen ohne eigene Rechtsabteilung große Kopfschmerzen. Ein wichtiges To-Do: der Umstieg auf verschlüsselte Websites per SSL, so dass sie nur noch per https erreichbar ist. Der Web-Hoster All-Inkl macht das besonders einfach – und kostenlos!

Ein SSL-Zertifikat kostet normalerweise Geld, ab 2 Euro/Monats aufwärts muss man dafür zahlen, um seine Seite auf https umzustellen und damit datenschutzkonform zu machen. Das geht auf Dauer ganz schön ins Geld und ist auch etwas umständlich.

Eine viel einfachere Lösung bietet der Webhoster All-Inkl. Mit gerade mal zwei Klicks stellt man seine Domain auf https um: 

Klick 1: Let’s Encrypt installieren
  1. KAS (Technische Verwaltungsoberfläche) öffnen
  2. Domain auswählen
  3. Aktion „Bearbeiten“ klicken
  4. SSL Schutz „bearbeiten“ klicken
  5. Let’s Encrypt Zertifkat auswählen und intallieren
  6. Wichtig: „SSL erzwingen“ – jetzt werden alle Seiten mit https aufgerufen und nicht mehr mit http. Bitte prüfen Sie, ob die Seiten noch unter http erreichbar sind, das wäre aus SEO-Sicht ein Fehler und müsste mit einer Anpassung der .htaccess behoben werden. Es darf nur eine Version geben!
Klick 2: SSL erzwingen

Mit seinem kostenlosen SSL-Zertifikat und der 2-Klick Lösung macht All-Inkl es auch Publishern einfach, die keine Programmierkenntnisse haben. Wer hier Probleme hat, kann sich auch einfach an den Support wenden, die einem in der Regel schnell weiterhelfen können.

„Let’s Encrypt“ stellt mittlerweile die Hälfte aller SSL-Zertifikate weltweit und es wäre an der Zeit, dass auch andere Web-Hoster nachziehen und diesen Service anbieten, um den Umstieg auch für kleine Unternehmen zu erleichtern. Sprechen Sie einfach Ihren Webhoster darauf an und fordern Sie Unterstützung bei der Installation von SSL-Zertifikat für Ihre Website. Das wird dazu führen, dass die Hoster diesen Prozess künftig vereinfachen werden.

Folgende Webhoster bieten bereits Let’s Encrypt an:

All-Inkl
WebGo

Sie kennen weitere Anbieter? Schreiben Sie uns, wir werden diese Liste nach und nach updaten.

MEHR SEO TIPPS

Social Plugins konform mit der neuen Datenschutzverordnung DSGVO Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO in Kraft und stellt alles auf den Kopf, was bisher galt. Seitenbetreiber müssen dann all...
Websites DSGVO-sicher machen – jetzt handeln! Am 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO rechtsverbindlich und für Webseiten-Betreiber ändert sich einiges. Wir zeigen, wie es geht ...